fbpx
Imprimer

Der junge Ricardo Alves wird für die Rückrunde in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen.


Der 18-jährige Ricardo Alves, der aus der Genfer Nachwuchsabteilung kommt, stösst zur Rückrunde zum Kader der ersten Mannschaft. Mit der U21 spielte der Schweizer U19-Nationalspieler eine überzeugende Vorrunde in der 2. Liga Inter, wo er sieben Tore schoss. Dank seinen Leistungen überzeugte er den technischen Staff der Profi-Mannschaft, ihn in den Kader aufzunehmen.

Seit Saisonbeginn trainierte Ricardo Alves bereits teilweise mit der ersten Mannschaft, wie dies Edin Omeragic, Nicolas Vouilloz, Mathis Holcbecher und Alexis Martial auch tun.

Diese Nachricht freut der technische Leiter der Akademie, Massimo Lombardo, besonders: «Ich bin für Ricardo sehr glücklich. Seine Aufnahme in die erste Mannschaft ist eine schöne Belohnung für die Arbeit, die er in unserer Akademie leistet, seitdem er aus Meyrin zur U14 gestossen ist. Es ist aber auch ein sehr gutes Zeichen für unsere jungen Spieler und der Beweis, dass der Übergang von der Nachwuchsabteilung zu den Profis gut funktioniert.»

Ricardo Alves wird die Nummer 22 tragen.