fbpx

Seit letztem Sommer ist das Bauunternehmen Partner des Servette FCCF.


Seit Saisonbeginn tragen die Servettiennes ein blaues Shirt mit dem weissen SFCCF-Logo sowie dem gelbschwarzen Firmenlogo von Marti Constructions SA, wenn sie viermal in der Woche trainieren, wenn sie sich vor dem Spiel aufwärmen, und wenn sie im Trainingslager schwitzen. Zusammen mit dem Matchtrikot ist dieses Trainingstenue Zeuge des Engagements und der Fortschritte der Mannschaft. Wenn sie es anziehen, bauen die Spielerinnen von Eric Sévérac ihren Erfolg auf.   

Dass das Firmenlogo unseres Partners Marti Constructions SA auf dem Trainingsshirt steht, leuchtet dementsprechend ein. Die Marti-Gruppe ist seit den 1900er-Jahren im Baubereich im Kanton Genf tätig. Heute beschäftigt sie mehr als 300 aktive Mitarbeiter in den Kantonen Genf und Waadt.

In den letzten Jahren entwickelte sich unser Partner in den folgenden Tätigkeitsbereichen weiter: Tiefbau, Spezial- und Ingenieurtiefbau, Hochbau, Umbau, Sanierung, Immobilienbereich.

Die Firma ist sich den künftigen Herausforderungen im Baubereich bewusst, deswegen legt sie auf die Sicherheit, die Qualität und die Umwelt viel Wert. Sämtliche Mitarbeiter werden mit den neuesten technischen Innovationen weitergebildet, um den wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen unserer Gesellschaft gerecht zu werden.  

Die Philosophie von Marti Constructions SA baut auf langfristige und vertrauensvolle Beziehungen zu den Kunden auf, welche sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor tätig sind.

Auf der Internetseite unseres Partners Marti Constructions SA finden Sie weitere Informationen: https://www.martisa.ch/fr